Mitglieder - Christoph Birkner

Christoph Birkner

Forschungsschwerpunkte

  • Christliches Mönchtum, insbesondere das antike östliche Mönchtum
  • Griechische Hagiographie
  • Byzantinistik
  • Antike Bildungsprozesse
  • Narratologie
  • "Orthodoxie" und "Orthopraxie"


Wissenschaftlicher Werdegang

  • seit 08/2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im SFB 1136, Teilprojekt C 05: "Der christliche Katechumenat von der Spätantike zum Frühmittelalter und seine religionspädagogische Rezeption", Projektleiter: Prof. Dr. Peter Gemeinhardt, Prof. Dr. Bernd Schröder)
  • seit 10/2015 Vertreter des wiss. Mittelbaus für den E-TFT in der Gemischten Kommission für die Reform des Theologiestudiums (Fachkommission I) der EKD
  • seit 10/2013 Arbeit an einer Dissertation zum Thema "Kyrill von Skythopolis: Mönchsviten. Überlieferung, Kontexte und Theologie" (Erstbetreuer: Prof. Dr. Peter Gemeinhardt, Göttingen; weitere Betreuer: Prof. Dr. Thomas Kaufmann, Göttingen; Prof. Dr. Andreas Müller, Kiel)
  • Mitglied als Promovend in der Graduiertenschule für Geisteswissenschaften Göttingen (GSGG)
  • 2013-2015 Wissenschaftliche Hilfskraft der Patristischen Kommission (Corpus Dionysiacum) an der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen
  • 2009-2013 Studentische Hilfskraft der Patristischen Kommission (Corpus Dionysiacum) an der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen
  • 2006-2013 Studium der Evangelischen Theologie (Kirchliches Examen), Georg-August-Universität Göttingen
  • Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes
  • Mitglied der "Association Internationale d'Études Patristiques/International Association of Patristic Studies"


Akademische Abschlüsse

  • 2013 Erstes theologisches Examen (zugleich Diplom), Georg-August-Universität Göttingen
  • 2010 Vordiplom in Evangelischer Theologie, Georg-August-Universität Göttingen

 

 

Kontaktdaten

Christoph Birkner

Sonderforschungsbereich 1136
Nikolausberger Weg 23
37073 Göttingen

T 0551-39-10856

cbirkne1@gwdg.de

1. Stock
Raum 1.106